Wirkung  OPC – Anti-Aging

 OPC’s sind mitunter die potentesten Anti-Aging – Natursubstanzen, die es zur Zeit gibt. Das liegt vor allem daran, dass Anti-Aging dadurch gekennzeichnet ist, dass der Körper in die Lage versetzt wird, die freien Radikale im Körper optimal zu eliminieren. Gerade das ist das Spezialgebiet von Oligomeren Proanthocyanidinen (OPC), die sowohl vorbeugend, als auch in der direkten Regeneration freie Radikale effektiver bekämpfen, als jede andere Substanz.

Mit diesem „inneren“ Anti-Aging – Aspekt nimmt OPC direkten Einfluss auf die Langlebigkeit und Gesundheit der Zelle, denn sowohl der Abtransport von Zellgiften, als auch die Einlagerung von lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffen wird durch OPC verbessert. Neben diesem Effekt auf die Zell-Langlebigkeit sind OPC in der Lage, entartete Zellen zu erkennen und deren Wachstum und Verbreitung zu stoppen, ja sogar deren Untergang zu bewirken.

Der wohl optisch beeindruckendste Aspekt von Anti-Aging im Zusammenhang mit der Einnahme von OPC liegt in der Hautqualität der Anwender/in. Dort zeigen sich nach einiger Zeit enorme Verbesserungen im Hinblick auf Elastizität, Hautglätte, beziehungsweise Hautstraffheit (teilweise schon nach wenigen Tagen). Das liegt daran, dass Elastin (ein Faserprotein, dass für die Elastizität der Gewebe verantwortlich ist) strukturell ganz eng verwandt ist mit Kollagen und von einer Versorgung mit OPC besonders profitiert. Allein schon durch die Erneuerung und Revitalisierung von Elastin und Kollagen wird im ganzen Körper ein Prozess in Gang gesetzt, der zurecht die Bezeichnung Anti-Aging verdient.

OPC ist das Anti-Aging Agens schlechthin:

OPC - reduziert Freie Radikale, welche die Hauptursache für schnelle Zellalterung sind.

OPC - optimiert den Nährstofftransport in die Zellen.

OPC - verbessert den Abtransport von Giftstoffen aus den Zellen.

OPC - bekämpft entartete Zellen.

OPC – trägt zur besseren Hautdurchblutung bei (=> optimale Nährstoffversorgung der Haut).

OPC – verhilft zu einer jugendlich aussehenden Haut.

OPC – reduziert ein Übermaß an Melaninbildung und dadurch die Menge der Altersflecken.

OPC – regeneriert Kollagen und Elastin im ganzen Körper.

Das ist nur ein Ausschnitt der offensichtlichen Auswirkungen von OPC auf die Anwendung zu Anti-Aging – Zwecken.

Meiner Meinung nach ist OPC eine der wenigen natürlichen Substanzen, die tatsächlich einen sichtbaren Beitrag zu einem der ältesten (Anti-Aging-)Ziele der Menschheit leisten


INNERE UND ÄUSSERE SCHÖNHEIT

Für eine schnelle Verbesserung der Hautqualität zum Beispiel können Sie über eine Woche bis zu 400 mg OPC / Tag einnehmen, welches Sie mit Vitamin C (min. 80mg / Tag) kombinieren sollten, um die Wirkung auf Elastin / Kollagen – Regeneration zu steigern. Danach genügt eine Anti-Aging-Erhaltungsdosis von ca. 100 mg OPC / Tag, um Ihre Haut und das gesamte Körpergewebe zu regenerieren und zu schützen.

 

Quellen:

Yasumuro M et al. Inhibition of melanogenesis by pine (Pinus pinaster) bark extract containing procyanidins. Manuscript in preparation 2006

Evidence by in vivo and in vitro studies that binding of OPC to elastin affects its rate of degratation by elastases; Tixier, J.M., Godeau, G., Robert, A.M. und Homebeck, W., Biochem. Phartnacol., 33(24) 3933-9 (1984)

Stabilisation du collagene par des oligomeres procyanidoliques; Acta Therapeutica 7:101-5 (1981).

Hughes-Formelia B., Wunderlich O., et al., „Anti-inflammatory and skin-hydrating properties of a dietary supplement and topical formulations containing oligomeric proanthocyanidins.“;Skin Pharmacol Physiol. 2007;20(1):43-9. Epub 2006 Oct 11

Buonocore D., Lazzaretti A., Tocabens P et al., „Resveratol-Procyanidin blend: nutraceutical and antiaging efficacy evaluated in a placebo controlled, double blind study.“ Clin Cosmet Invest Dermatol 2012, 5: 159-165