Wirkung OPC – Herz-Kreislauf-System

Mit Hilfe von OPC, den Oligomeren Proanthocyanidinen, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Herz-Kreislauf-System zu schützen. Schon seit Jahrzehnten wird OPC in Frankreich als Medikament eingesetzt, wenn es darum geht, Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems zu behandeln.

Die OPC sind Pflanzenstoffe, die Mitte des 20. Jahrhunderts von dem französischen Forscher Prof. Dr. Jacques Masquelier erstmals durch ein einzigartiges Verfahren extrahiert wurden. Sehr bald zeigte sich, dass durch die regelmäßige Gabe der OPC Personen mit Problemen am Herz-Kreislauf-System – insbesondere der Blutgefäße – enorm profitieren und sehr schnell gesundheitliche Verbesserungen erzielten.

Der Effekt der OPC auf das Herz-Kreislauf-System ist zum einen darin begründet, dass die OPC in der Lage sind, angegriffene kollagene Strukturen wieder zu reparieren und auf der anderen Seite vor Angriffen der freien Radikale zu schützen. Je besser der Schutz vor freien Radikalen funktioniert, desto weniger Angriffsfläche bietet das Herz-Kreislauf-System möglichen Krankheitsauslösern.

Effekte der OPC im Bezug auf das Herz-Kreislauf-System:

OPC schützen das Herz-Kreislauf-System vor Freien Radikalen.

OPC reparieren kollagene Strukturen im Herz-Kreislauf-System.

OPC helfen dabei, das Herz-Kreislauf-System von Arteriosklerose zu befreien.

OPC reduzieren die Entzündungsmediatoren.

OPC beschleunigen die Heilungsprozesse.

Wenn Sie Ihr Herz-Kreislauf-System vor Krankheiten schützen möchten, können Sie täglich 1mg OPC / Kg Körpergewicht / Tag zu sich nehmen. Sollten bereits Erkrankungen der Herz-Kreislauf-Systems vorliegen, können Sie nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt die Dosierung der OPC auf bis zu 5mg / kg Körpergewicht / Tag erhöhen.

Quellen:

Protective effeet of wine in laboratory animals fed a cholesterol-enriched diet. FayMorgan, A., Brinner, L., Plaa, C.B. und Stone, M.M., Amer. J. Physiol. 189:290 (1957)

Petrassi C, Mastromarino A, Spartera C. Pycnogenol in chronic venous insufficiency. Phytomedicine. 2000;7(5):383-388

Cholesterol and foam cell control with OPC: The atherosclerotic antidote. White, David, Internationale Konferenz der OPC-Forschung, Bordeaux, Frankreich (4.-6. Oktober 1990)

Eine neue Therapie für Venenkrankheiten, Feine-Haake, G., Zeitschrift für Allgemeinmedizin, 51:7, 839

Stabilisation du collagene par des oligomeres procyanidoliques; Acta Therapeutica 7:101-5 (1981).